FTP Server

Sie benötigen einen FTP-Server Zugang, um ihren WordPress-Ordner auf den Webserver zu laden. Dazu legen Sie als erstes einen neuen FTP-User an in dem Sie unter Zugänge auf FTP klicken und danach Neuer Benutzer auswählen.    Control Center FTP

Notieren Sie sich ihren Benutzernamen und wählen Sie eine Beschreibung (z.B FTP Ihr Name) und ein sicheres Passwort.

FTP-Zugang

Anschließend benötigen Sie das Freeware-Programm FileZilla (https://filezilla-project.org/download.php?type=client) um Ihren WordPress-Ordner auf den FTP-Server zu laden. Nachdem Sie das Programm installiert und gestartet haben wählen Sie Datei -> Servermanager und im folgenden Fenster Neuer Server. Folgende Felder sind auszufüllen:

Server: Hier tragen Sie Ihre gewählte Domain ein.

Verbindungsart: Normal

Benutzer/Passwort: Hier tragen Sie Ihren FTP-Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Anschließend klicken Sie auf Verbinden.

FileZilla Servermanager

Im FileZilla Programm müssen Sie nun einen neues Verzeichnis erstellen. Dazu genügt ein Rechtsklick in der rechten großen weißen Fläche. Geben Sie dem Verzeichnis einen Namen (z.B. den Namen Ihrer Domain) und doppelklicken den neu erstellten Ordner danach.

FileZilla Verzeichnis erstellen

Als letztes navigieren Sie im linken oberen Feld zu dem Ordner in dem Sie ihren WordPress-Ordner gespeichert haben und ziehen diesen in das rechte große weiße Feld.

FileZilla wordpress verschieben

Unten links im Bildschirm erscheint neben “Zu übertragende Dateien” die Anzahl der Dateien die noch auf den Server geladen werden müssen. Wenn diese 0 erreicht haben Sie WordPress erfolgreich auf Ihren Server geladen.

>> Nächster Schritt: WordPress aktivieren