WordPress Aktivieren

Der letzte Schritt der Installation besteht aus dem Aktivieren der hochgeladen Dateien. Dazu müssen Sie zuerst ihre Domain als Webspace abspeichern und auf ihren WordPress-Ordner verweisen. Navigieren Sie von Control Center zum Domain Center.Contol Center Domain Center

Im Domain Center sehen Sie Ihre registrierten Domains. Sollten Sie später noch mehrere Webseiten anlegen, haben Sie hier immer einen Überblick über alle Domains. Mit einem Klick auf ihredomain.de können Sie die Grundeinstellung aufrufen.

Domain Center

Hier ist erst mal nur die Verwendungsart wichtig, mit einem Klick auf Bearbeiten können Sie diese ändern.

Verwendungsart

Es gibt 2 Auswahlmöglichkeiten:

  • Webspace: Diese Option müssen Sie anpassen mit einem Klick auf Bearbeiten neben Zielverzeichnis.
  • Weiterleitung: Diese Option ermöglicht es Ihnen weitere Domains auf eine Hauptdomain zu leiten, z.B. wenn Sie ihredomain.de und ihredomain.com auf die gleiche Webseite lenken wollen.

Domain webspace

Es öffnet sich eine neue Seite in Ihrem Webbrowser und durch einen erneuten Klick auf Bearbeiten können Sie nun endlich die Domain auf Ihren WordPress-Ordner leiten. Mit Hilfe von dem Suchen-Button navigieren Sie zu Ihrem WordPress-Ordner. Ein letzter Klick auf OK speichert die Einstellungen.

Domain webspace3

Nun ist es Zeit Ihre Webseite das erst Mal vom Browser aus aufzurufen. Tippen Sie dazu www.ihredomain.de/wp-admin/install.php in Ihre Suchleiste ein.

Installation Webbrowser

Es öffnet sich die Willkommen-Seite von Ihrer WordPress-Installation. Hier legen Sie nun den Seitentitel Ihrer Webseite fest und legen einen Benutzer an.

  • Seitentitel: Name Ihrer Webseite ohne Endung, z.B. Kanzlei ABC
  • Benutzername: Ihr Vor- und Nachname oder Ihre E-Mail-Adresse
  • Passwort: Besonders hier ist es wichtig ein sicheres Passwort mit Sonderzeichen, Groß/Kleinschreibung und Zahlen zu wählen
  • E-Mail-Adresse: Wählen Sie eine aktuelle E-Mail-Adresse
  • Privatsphäre: Sehr wichtig, dass hier der Haken gesetzt ist, damit Kunden/Besucher ihre Webseite durch Suchmaschinen (z.B. Google) finden

Klicken Sie auf WordPress installieren um die Installation abzuschließen.

Installation Willkommen

Nun können Sie sich auf www.ihredomain.de/wp-login.php (erstellen Sie unbedingt ein Lesezeichen für diese Seite) mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

wp-login

Damit haben Sie WordPress vollständig installiert und können nun im nächsten Schritt anfangen Ihre eigene Webseite zu bearbeiten.

>> Nächster Schritt: WordPress Einstellungen